27 Sep Argumentationstraining
gegen Stammtischparolen

Argumentationstraining gegen Stammtischparolen

Jüdisches Museum Westfalen, Dorsten, 20. November 2017, 19:00 Uhr

Mit Prof. Dr. Klaus-P. Hufer (Essen/Kempen)

Jeder und jede kennt das: Im Gespräch mit dem Nachbarn, in der Schule, am Arbeitsplatz– plötzlich ist man mit vorurteilsbeladenen Parolen konfrontiert, nach denen „die Ausländer uns die Arbeitsplätze wegnehmen“, „wir können nicht ewig im Büßergewand durch die Welt gehen“ usw. Der „Stammtisch“ als Ort solcher Parolen findet sich nicht nur in Kneipen – „Stammtisch“ steht für jede extrem verkürzte Diskussion. Warum fallen einem die guten Argumente immer erst hinterher ein?

Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer lehrt Erwachsenenbildung an der Universität Duisburg-Essen.
Eintritt: 5 € (für alle)
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Brückenschlag“