Dauerausstellung

In unserer Dauerausstellung präsentieren wir die jüdische Geschichte Westfalens und geben anhand von Kultusgegenständen einen Einblick in die jüdische Religion. Außerdem stellen wir jüdische Lebenswege „kleiner Leute“ aus Westfalen vor.

Juedisches-Museum-Dorsten-27-2-WEB

Sonderausstellungen

Regelmäßig konzipieren und zeigen wir Ausstellungen zu Sonderthemen. Zum Beispiel über jüdische Künstler und Erfinder, über die fotografischen Arbeiten von Linda McCartney, die Rock-Stars der Sechziger Jahre porträtiert hat, über Juden in Deutschland und Westfalen. Aktuell zeigen wir die Ausstellung „Martin Luther und das Judentum“.

Die evangelischen Kirchen in Deutschland und weltweit feiern 2017 500 Jahre Reformation. Landauf und Landab gibt es ein umfangreiches Angebot unterschiedlicher Veranstaltungen. Begleitet werden diese Aktionen durch eine Reihe von Ausstellungen. Eine dieser Ausstellungen wird im August und September im Jüdischen Museum Westfalen gezeigt.

Was haben ein Jüdisches Museum und das Judentum mit Martin Luther zu tun? Der Reformator, der sich sehr für „das freie Denken eines Christenmenschen“, so sein Buchtitel, einsetzte, hatte zu den Juden und ihrer gesellschaftlichen Teilhabe ein kompliziertes Verhältnis.

Das Jüdische Museum Westfalen in Dorsten zeigt diese Ausstellung vom 13. August bis zum 24. September 2017.

Wanderausstellungen

In den letzten Jahren haben wir Wanderausstellungen zu verschiedenen Themen konzipiert und entworfen, die ausgeliehen werden können. Mehr Informationen geben wir Ihnen gern telefonisch unter 02362/45279 oder ridder@jmw-dorsten.de.

angekommen-WEB

Am Beispiel des Ruhrgebiets erkunden wir beispielhafte Erfahrungen: Woher kamen die jüdischen Einwanderer der letzten 20 Jahre.

menschen-steine-migrationen-WEB

Die Ausstellung mit regionalen Bezügen aus ganz NRW nimmt aktuell vorhandene Zeichen und Spuren jüdischen Lebens auf.

synagoge-unna-WEB

Vorgestellt werden Aufgabe und Bedeutung der Synagoge von ihren geschichtlichen Anfängen im Israel der Antike bis in die Gegenwart.