08 Jan Kinder der
Turnstunde

„Kinder der Turnstunde. Geschichte der Juden in Lünen“

Jüdisches Museum Westfalen, Dorsten, 14. Februar 2019, 19:30 Uhr

Film und Gespräch

Bis 1933 lebten in der Stadt Lünen etwa 200 Menschen mit jüdischen Wurzeln. Nachdem Zweiten Weltkrieg war die jüdische Gemeinde in der Stadt an der Lippe ausgelöscht. Was geschah hier vor Ort in den Jahren, bevor sich die Deportationszüge gen Osten in Bewegung setzten? Wie erlebten die jüdischen Bürger den Prozess der Ausgrenzung bis hin zur physischen Vernichtung? Und wie verlief der Lebensweg derer, die dem Holocaust entkamen, nach 1945? Diesen Themen geht der Film Michael Kupzcyks aus dem Jahr 2016 nach.