01 Feb „Wie wollt ihr
Euch erinnern?“

„Wie wollt ihr Euch erinnern?“

Eine Gruppe von 20 Schülerinnen und Schülern besuchte uns im Rahmen ihres Projekts zum Thema „Erinnerung“ mit dem Bildungswerk der Humanistischen Union. Bevor sie zu uns kamen hatten sie sich bereits mit dem Thema Erinnerung auseinandergesetzt. Eine Gruppe beschäftigte sich mit dem Thema „Stolpersteine“, eine andere führte Interviews mit Passanten zu Kindheitserinnerungen. Bei uns wurden sie zu kritischen Beobachterinnen und Beobachtern des Überarbeitungsprozesses der Dauerausstellung. Sie erkundeten das Museum wie Experten und stellten anschließend ihre Kritikpunkte vor. Wünsche waren z.B. mehr Möglichkeiten zur Interaktivität, Verbesserung der Orientierung, mehr Erklärungen. Gelobt wurden u.a. der Audioguide, das Synagogenmodell und die persönlichen Lebensgeschichten.

Anschließend wurden die Museumsmitarbeiterinnen dazu befragt, warum das Museum für Jugendliche wichtig und interessant sein könnte und wie wir das Museum für Jugendliche attraktiver machen wollen.