Das Programm <br>auf einen Blick Das Programm
auf einen Blick

Ein Programm für die ganze Familie

...
Das Programm
auf einen Blick
Allgemein / Buntes Programm
Lektürekreis<br>Worte für Geist und Herz Lektürekreis
Worte für Geist und Herz

ab 14. Februar 2022
Walter Schiffer bietet wieder seinen gefragten Lektürekurs an. Schnell anmelden

...
Lektürekreis
Worte für Geist und Herz
Lektürekurs / Seminar
Kinder auf der Flucht:<br>Kindertransporte 1938-1939 Kinder auf der Flucht:
Kindertransporte 1938-1939

ab 10. April 2022
Die Ausstellung stellt Geschichten von Kindern aus der Region vor, ihre Erfahrungen von Abschied, Verlust und Migration, aber auch vom Leben in einem neuen Land. Teil der Ausstellung ist auch die Bild- und Videoinstallation „Fractured Legacy“ der Künstlerin Mia Weinberg

...
Kinder auf der Flucht:
Kindertransporte 1938-1939
Ausstellung
Führung<br>Sonderausstellung Führung
Sonderausstellung

26. Juni 2022
Eine öffentliche Führung durch die aktuelle Sonderausstellung

...
Führung
Sonderausstellung
Offene Führung / Sonderausstellung
Marilyn Monroe<br>Ein Foto-Shooting, das zur Legende wurde. Marilyn Monroe
Ein Foto-Shooting, das zur Legende wurde.

ab 10. Juli 2022
Die Ausstellung ist eine Hommage an beide, den Fotografen Bert Stern und die großartige, unvergessene Marilyn Monroe, 60 Jahre nach dem Fotoshooting und ihrem Tod

...
Marilyn Monroe
Ein Foto-Shooting, das zur Legende wurde.
Ausstellung

Dauer- und
Sonderausstellungen

Unsere Öffnungszeiten

Unser Angebot für Schulklassen
und andere Lerngruppen

Diese Projekte stehen
im Fokus unserer Arbeit

Neuer Film
#jüdisch

#jüdisch - der Film porträtiert fünf Jüdinnen und Juden und ihre jeweilige Sicht auf Fragen wie Religion, Zuhause, Humor, Verantwortung und Zukunft...

Wir treten ein für jüdische Kultur und Menschenrechte, Vielfalt und gesellschaftliche Beteiligung der Menschen jeder Religion und Herkunft. Unser Impuls ist die Geschichte der Diskriminierung, Verfolgung und Ermordung, aber auch der Emanzipation und Teilhabe von Juden in Deutschland.

Wie? Lesen Sie mehr!

Das Jüdische Museum Westfalen wird kontinuierlich gefördert von:

Stadt Dorsten, Kreis Recklinghausen, Land Nordrhein-Westfalen, Landschaftsverband Westfalen-Lippe, Stiftung Jüdisches Museum Westfalen, Sparkasse Vest Recklinghausen sowie Emscher-Genossenschaft | Lippe-Verband.