Unser Programm fürs<br> 2. Halbjahr 2019 ist da! Unser Programm fürs
2. Halbjahr 2019 ist da!

Unsere kommenden Veranstaltungen

...
Unser Programm fürs
2. Halbjahr 2019 ist da!
Buntes Programm
Im Angesicht<br> der Vernichtung Im Angesicht
der Vernichtung

ab 08. September 2019
Die Ausstellung, von Studierenden des Touro College Berlin gemeinsam mit der Gedenkstätte Deutscher Widerstand erarbeitet, erzählt eine Reihe von Geschichten über Widerstand, Engagement und Verzweiflung

...
Im Angesicht
der Vernichtung
Ausstellung
Offene Führung<br>Dauerausstellung Offene Führung
Dauerausstellung

15. September 2019
Lernen Sie bei einer Führung unsere Dauerausstellung kennen

...
Offene Führung
Dauerausstellung
Offene Führung
Lektürekreis<br>Stücke der Tora Lektürekreis
Stücke der Tora

ab Oktober 2019
Jeden Schabbat wird im synagogalen Gottesdienst in festgelegter Ordnung ein Abschnitt aus der Tora gelesen

...
Lektürekreis
Stücke der Tora
Lektürekurs / Seminar
“Denk mal!”<br>Ein Altstadtrundgang “Denk mal!”
Ein Altstadtrundgang

05. Oktober 2019
Denkmäler versuchen „Zeichen zu setzen“. Bei einem Rundgang durch die Dorstener Altstadt werden einige dieser Zeichen erkundet und diskutiert

...
"Denk mal!"
Ein Altstadtrundgang
Offene Führung / Stadtrundgang
Ausstellung<br>Sukkot Ausstellung
Sukkot

ab 11. Oktober 2019
Eine Ausstellung von Kindern des Gymnasiums St. Ursula

...
Ausstellung
Sukkot
Ausstellung / Kinder & Jugendliche
Familiengeschichte(n) Familiengeschichte(n)

30. Oktober 2019
Das Museum begründet mit diesem Gesprächsabend eine neue Reihe „Familiengeschichte(n)“. Heute mit Patricia van den Brink

...
Familiengeschichte(n)
Lesung / Vortrag
Gedenkstunde<br>zum Novemberpogrom Gedenkstunde
zum Novemberpogrom

09. November 2019
Gedenkstunde zu den Novemberpogromen 1938

...
Gedenkstunde
zum Novemberpogrom
Lesung

Dauer- und
Sonderausstellungen

Unsere Öffnungszeiten

Unser Angebot für Schulklassen

Diese Projekte stehen
im Fokus unserer Arbeit

Brückenschlag
2019

Viele interessante Veranstaltungen bietet auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltungsreihe Brückenschlag...

Wir treten ein für jüdische Kultur und Menschenrechte, Vielfalt und gesellschaftliche Beteiligung der Menschen jeder Religion und Herkunft. Unser Impuls ist die Geschichte der Diskriminierung, Verfolgung und Ermordung, aber auch der Emanzipation und Teilhabe von Juden in Deutschland.

Wie? Lesen Sie mehr!

Das Jüdische Museum Westfalen wird kontinuierlich gefördert von:

Stadt Dorsten, Kreis Recklinghausen, Land Nordrhein-Westfalen, Stiftung Jüdisches Museum Westfalen, Sparkasse Vest Recklinghausen sowie Emscher-Genossenschaft | Lippe-Verband.