02 Feb Beth Olam – Jüdischer Boden für immer und ewig

Beth Olam – Jüdischer Boden für immer und ewig

Beth Olam ist ein Projekt der FH Bielefeld, Fachbereich Sozialwesen, und wurde von den Studierenden Julia Oldenburg, Artur Christiani, Michael Link und André Falldorf unter Leitung von Prof. Thomas Henke erstellt. Das Projekt wurde unterstützt durch die Jüdische Kultusgemeinde Bielefeld und die Sparkasse Bielefeld. Dieser beeindruckende Film schlägt die Brücke von einem jüdischen Friedhof zur jüdischen Gegenwart am Beispiel Bielefelds. Die Urheber und Rechteinhaber haben uns erlaubt, Betham Olam – Jüdischer Boden für immer und ewig auf unserem YouTube–Kanal zu zeigen. Das Jüdische Museum Westfalen sagt: Danke.