02 Dez “Aber wir sind doch
alle Menschen!”

“Aber wir sind doch alle Menschen!” – Kooperationsvereinbarung mit der Don-Bosco-Schule Lippstadt

Am Donnerstag, 1. Dezember, besuchte uns eine 8. Klasse der Don-Bosco-Schule, Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung in Lippstadt.

Die Kinder waren sehr gut vorbereitet und stellten viele Fragen. Auch dazu, weshalb Juden in der Vergangenheit immer wieder ausgegrenzt wurden. Und sie zeigten sich sehr empathisch: “Aber wir sind doch alle Menschen und glauben an einen Gott!”

Bei dem Besuch unterschrieben der Schulleiter Herr Janus und wir eine Kooperationsvereinbarung. Damit sind wir nun Bildungspartner NRW.

Gemeinsam möchten wir unser Informationsangebot für Menschen mit einer geistigen Behinderung weiterentwickeln. Es soll eine Broschüre erstellt werden, die in “Leichter Sprache” durch die Ausstellung führt.

Die vereinbarte Kooperation der Schule und des Museums umfasst weitere Aktivitäten, wie z.B. die Teilnahme von Schülergruppen der Don-Bosco-Schule an Projektveranstaltungen des Museums und Unterstützung von Projektarbeiten durch das Museum in der Schule.

Foto ©Dorstener Zeitung, Anke Klapsing-Reich