14 Okt Mascha & Tisa:
Szenische Lesung mit Musik

„Mascha & Tisa: Glaube. Liebe. Kunst.“
Szenische Lesung mit Musik

Jüdisches Museum Westfalen, Dorsten, 06. November 2021, 19:30 Uhr

Wir tauchen ein in das Leben der Künstlerinnen Mascha Kaléko und Tisa von der Schulenburg. Wir beginnen bei ihren Anfängen in der Berliner Kunstszene der 20er Jahre, tasten uns an ihre Erfahrungen während des Nationalsozialismus heran und werfen einen Blick auf die religiösen Aspekte ihres Schaffens. Was verbindet die beiden Künstlerinnen, was unterscheidet sie? Welche Rolle spielte ihr Glaube dabei? Hätten sie sich künstlerisch „getroffen“ und sind sie sich wirklich begegnet?
Es spielen die aus dem Ruhrgebiet stammenden Schauspielerinnen Josefine Voss und Samira Julia Calder sowie der Dorstener Musiker Tobias Sicken.

Eintritt: 12 €
in Kooperation mit der Tisa von der Schulenburg-Stiftung