17 Jan Öffentliche Führung

„Jüdische Frauen – Narrative, Bilder, Beispiele”

Jüdisches Museum Westfalen, Dorsten, 12. März 2020, 16:00 Uhr

Öffentliche Führung

Jüdische Frauen werden oft als Unterdrückte einer patriarchalen Kultur wahrgenommen und dargestellt, als Ehefrauen, die ihren Männern den Rücken freihalten, als Jüdische Mame, als Dame des Hauses, die ihr Reich im Privaten hat. Wenn es um Glanzleistungen jüdischer Kultur geht, werden sie häufig einfach vergessen. In der Führung “Jüdische Frauen” nimmt Naomi Roth Sie mit zu bekannten und weniger bekannten Bildern jüdischer Weiblichkeit, innerjüdischen Narrativen zur Geschlechterfrage, die weit über die Einteilung in Frau und Mann hinausgehen, und nicht zuletzt auf die Spuren jüdischer Frauen in Westfalen.

im Rahmen der Frauenkulturtage Dorsten