09 Mai Seit 12. Mai: Museum
wieder geöffnet!

Endlich wieder da!


Wir haben uns nach fast zwei Monaten Schließung wegen der Corona-Pandemie gefreut, Mitte Mai den Betrieb wieder aufzunehmen, und vor allem unsere Arbeit mit dem Publikum. Wir sind zuversichtlich, dass Sie diese erweiterten Möglichkeiten im kulturellen Sektor zu schätzen wissen nach den Wochen der Abstinenz und der Online-Magerkost! Unsere Ausstellung bietet viele ganz verschiedene Zugänge zu jüdischer Kultur, Religion, Geschichte und Gegenwart in aller Vielfalt.

Das ist jedoch angesichts der fortbestehenden Infektionsgefahren natürlich keine ganz unveränderte Situation. Wir haben einige Vorkehrungen zur Sicherheit der Besucher*innen und unserer Kolleg*innen getroffen, manche dieser Maßnahmen sind lästig, aber Sie kennen das ja nun schon vom Supermarkt, Wochenmarkt etc.: Abstand, Fernhalten bei einschlägigen Symptomen, Hände waschen und desinfizieren…

Unsere mit der Stadt Dorsten abgestimmten Vorsichtsregeln sind HIER   nachzulesen und werden Ihnen natürlich auch bei Ihrer Ankunft erläutert. Wir bitten auch um die Hinterlassung von Kontaktdaten.

Klassische Gruppenführungen können und möchten wir einstweilen auch nicht anbieten; doch wenn Sie mit einer Kleingruppe (8-10 Personen) zu uns kommen wollen und eine Begleitung wünschen, werden wir nach Wegen suchen, Ihnen durch kurze Einführungen und Nachfragemöglichkeiten einen guten Weg in unsere Ausstellungen (Dauer- und Wechselausstellung) zu bahnen.

Tags:
,