Vortrag

18 Mrz
Lotte Errell
Reporterin der 1930er Jahre

17. Mai 2020
Errell gilt als eine genaue Chronistin des exotischen Alltagslebens in Asien und Afrika, der es gelang, einen „kolonialen Blick“ zu vermeiden...

17 Mrz
„Die Koffer sind
endgültig ausgepackt“?

14. Mai 2020
Kann diese Metapher auf die Juden angewandt werden, die in den 1990ern nach Deutschland einwanderten? Und wie sieht es mit ihren Kindern aus...

15 Mrz
Familiengeschichte(n)
Ruth Frankenthal

06. Mai 2020
Ruth Frankenthal spricht über den Neubeginn der Jüdischen Gemeinde Münster nach 1945, das Gemeindeleben heute und andere biografische Erinnerungen im Gespräch mit Antje Thul. Das Museum setzt mit diesem Gesprächsabend die neue Reihe „Familiengeschichte(n) fort....

13 Mrz
Kriegsendphaseverbrechen
in Südwestfalen

23. April 2020
Im März 1945 verübten Angehörige der „Division zur Vergeltung“ zwischen Warstein und Meschede eines der größten Kriegsendphase-Verbrechen in Deutschland außerhalb von Konzentrationslagern und Gefängnissen...

07 Feb
Juden in Georgien

22. April 2020
Themen des Abends sind die Geschichte des Landes, seine Musikkultur, Juden in Georgien und die Leistungen jüdisch-georgischer Komponisten...

03 Feb
Linien der Levante
Reisebilder aus Tel Aviv und Jerusalem

22. März 2020
2014 und 2018 reisten Studierende unter der Leitung von Prof. Felix Scheinberger nach Israel. Während dieser Zeichenexkursionen sammelten sie mit Kameras und Skizzenbüchern ihre Eindrücke...