Fake news, Verschwörungsmythen
und antisemitische Codes

Fake news, Verschwörungsmythen und
antisemitische Codes

Jüdisches Museum Westfalen, Dorsten, 3. Mai 2024, 17:00 Uhr

Wie können wir Falschmeldungen entlarven? Welche Nachricht in den sozialen Medien hat einen verschwörungsideologischen oder antisemitischen Hintergrund? Und wie können wir diesen Aussagen begegnen? Welche Grenzen hat der Artikel 5 unseres Grundgesetzes? Ausgehend von einem spannenden Kriminalfall diskutieren wir in diesem Workshop die oben genannten Fragen. Anmeldungen bis zum 30. April unter lernen@jmw-dorsten.de Teilnahme kostenlos

Eine Veranstaltung im Rahmen der Dorstener Tage des Grundgesetzes

@pixabay